Gesundheits­versorgung

Multimorbidität am Scheideweg: Investition in Menschen?

Quo vadis


Unsere Maxime: Investition von Knowhow und Liebe!


Wir investieren in Köpfe und Herzen. Wir unterstützen Versicherte in ihren persönlichen Therapiezielen.

Das muss bis ins hohe Lebensalter hinein funktionieren. Daran lassen wir uns messen.

Therapie- und Versorgungsziele...

Wir stellen bei manifesten wie bei drohenden chronischen Gesundheitsproblemen die Therapie- oder Versorgungsziele konsequent auf Kriterien der Lebensqualität ab und nicht auf Symptome, Diagnosen oder Krankheitszuschreibungen.

Primäre Therapieziele orientieren sich an Kriterien der krankheitsbezogenen Lebensqualität des Patienten – sein Beschwerdebild, Nebenwirkungen durch Dauermedikamente, OP-Vermeidung, beeinträchtigte soziale Partizipation.

Sekundäre Versorgungsziele richten sich auf Kriterien der gesundheitsbezogenen Lebensqualität des Versicherten: sein Wohlbefinden, seine Belastbarkeit, Leistungsfähigkeit, Vitalität oder auf eine definierte Vitalisierungsrate.

GerontoLab Europe – Wissenschaft und Praxis als Partner

GerontoLabEurope versteht sich als starke Innovations- und Arbeitsplattform: Erfahrene Partner aus Wissenschaft und Praxis kooperieren in einem Kompetenznetzwerk „Innovation, Bedarf und Nutzen für gesundes und vitales Altern im demografischen Wandel“.


Koordination Partner Wissenschaft:
Europäische Vereinigung für Vitalität und Aktives Altern e.V.

Koordination Partner Praxis:
vital.services - Lösungen für GesundheitsGestaltung